top of page

Jivamukti Yoga 
···

···

Jivamukti Yoga wurde in den 80er Jahren entwickelt und gilt als Weg zu Mitgefühl und Erleuchtung. Dieser moderne Yoga-Stil kombiniert anstrengende Körperübungen, spirituelle Elemente, Musik und alte Texte. In diesem Artikel verraten wir dir, wie diese Art von ganzheitlichem Yoga funktioniert, welche Wirkungen sie hat und für wen sie sich speziell eignet.

Jivamukti Yoga ist eine relativ junge Praxis. Es wurde Mitte der 1980er Jahre von zwei Amerikanern, Sharon Gannon und David Life, entwickelt. Ihr inzwischen geschlossenes Jivamukti Yoga Center in New York bleibt das bekannteste Studio in den Vereinigten Staaten. Es beherbergte sogar Prominente.

Das Jivamukti basiert auf dem Traditionellen hatha yoga.

 

Die Asanas, wie die Körperübungen im Yoga genannt werden, werden jedoch dynamischer und flüssiger ausgeführt, als die des Yoga vinyasa Yoga.

Was es von anderen Praktiken unterscheidet, ist die Tatsache, dass es eine spirituelle und ganzheitliche Lebensweise betont. Es konzentriert sich nicht nur auf Bewegung.

 

Die Praxis beinhaltet auch Rezitationen alter Texte, Meditation und Gesänge, die eher gesprochenen Gesängen ähneln.

In Sanskrit, der Sprache der Heiligen Schriften des alten Indien, bedeutet „Jiva“ „Individuum“ oder „Seele“ und „Mukti“ bedeutet „Befreiung“. Gemäß der zentralen Idee der Jivamukti-Philosophie muss jeder, der den Weg geht, der zum Mitgefühl für sich und andere führt, Erleuchtung erfahren.

Femme qui pratique le Jivamukti yoga
bottom of page